Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Angebot  
 

1. Einzeltherapie für Kinder und Jugendliche

2. Richtiger Umgang mit dem Hund für Kindergarten, Schule, stationäre Einrichtungen, etc.

3. Mein Kind hat Angst vor Hunden

4. Sozialtrainings für Schulklassen

 

 

 
Warum Tiere in der Schule, im Kindergarten oder als Einzelfallhilfe
 
 
 
Heimtiere erhöhen die Lebensqualität von Menschen allein durch ihre Anwesenheit. Tiere in Heimen, Schulen und Kindergärten müssten deshalb eigentlich ganz selbstverständlich sein und werden zum Glück immer häufiger in den sozialen Bereichen eingesetzt.
Speziell der Hund erfüllt eine wichtige Rolle im Schulalltag:
Er ist der beste  "Co-Trainer", den man sich vorstellen kann…
 
·         er öffnet Schüler, die bislang nicht über ihre Sorgen berichtet haben
·         er ist für Schüler ein Spiegelbild ihres Verhaltens,
·         er bringt Schüler zusammen, die bislang die größten Streithähne waren
·         er zeigt auf eine natürliche Weise, wie man untereinander kommuniziert und wie Mimik  
       und Gestik auf mein Gegenüber wirken
 
Ziele
1. Beziehungsaufbau und -gestaltung
·         Beziehung Mensch-Hund
·         Beziehung Mensch-Mensch
 
2. Übernahme von Verantwortung
·         im Umgang mit dem Hund
 
3. Gestaltung von sozialer Interaktion
·         innerhalb der Gruppe
·         zur Pädagogin
 
4. Entspannung
·         Streicheleinheiten, Spaziergänge
 
Methode
1. Erziehung mit dem Hund
·         Hund als "guter" Erzieher
·         Hund vermittelt Achtung, Wärme, Echtheit und Empathie
·         Hund als sozialer Katalysator zwischen 
- Kind/ Pädagogen 
- Kind/ Kind 
- Kind/anderen Menschen
 
2. Erziehung durch den Hund
·         Befriedigung essentieller Bedürfnisse
- individuelle Bedürfnisse (z.B. Liebe, Beachtung, Anerkennung)
- soziale Bedürfnisse (z.B. soziale Bindung, Zugehörigkeit)
 
·         Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit
- verbal
- nonverbal
 
·         Ganzheitliche Förderung
- physisch
- psychisch
- emotional
- sozial